Chit Fund

Fastxpo
com.fastxpo.chitfund
Downloads:
1.000+
Kategorie:
Business

Werbung:
nein
In-App-Käufe:
nein

Testbericht, Version 1.0.1 vom 14.09.2020

Diese App rangiert in Sachen Privatsphäre im Mittelfeld. Drittanbieter können zahlreiche Daten erhalten, aber keine besonders heiklen Informationen wie Adress- oder Gesundheitsdaten. Die wichtigsten Beobachtungen aus dem Test:

Im Test haben wir ein Nutzerkonto mit E-Mail-Adresse und Passwort angelegt. Beide Daten gingen an den Anbieter der App, fastxpo, was bei diesem Vorgang üblich und legitim ist. Darüberhinaus fragte der Anbieter auch den Nachnamen ab. Dies ist für die Authentifizierung eines Nutzerkontos nicht notwendig und stellt ein unnötiges Risiko für Ihre Privatsphäre dar.

Erfreulich: Die App baut im Test keine Verbindung zu Drittanbietern auf.


Wer bekommt welche Daten?

Fastxpo
Anbieter dieser App
Eigene E-Mail-Adresse, Nachnamen (Nutzerangabe), Passwort, Verbindungsaufbau, Vornamen (Nutzerangabe)
TLS verschlüsselt

Berechtigungen

Auf alle Netzwerke zugreifen
android.permission.INTERNET
nicht zustimmungspflichtig