Erhobene Informationen: Nutzerkennung im Mobilfunknetz (IMEI)

IMEI steht für „International Mobile Station Equipment Identity“. Sie identifiziert jedes Mobilgerät weltweit eindeutig und ist normalerweise fest in dessen Hardware gespeichert. Die IMEI wird beim Kontakt zum Mobilfunknetz an den Netzbetreiber übertragen. Apps, die die Berechtigung „Telefonstatus und Identität“ abrufen, können darauf zugreifen.

Apps, die diese Daten übertragen:

Speedtest von Ookla

fileee – Nie wieder Papierkram

Internet Speed Test

FIREPROBE Speed ​​Test

Speed Test Light 5G / 4G LTE / WiFi

Drum Loops Reggae

Drum Loops – Drum und Bass Beats

Schachprobleme (Schach)

Equalizer für Bluetooth-Kopfhörer

Der Einkaufszettel – Mit geteilten Einkaufslisten

Digitale Reitkultur Das Original

Logo Maker – Icon Maker, kreativer Grafikdesigner

Bingo™

Preisvergleich für Amazon & eBay – Barcode Scanner

Diabetiker Rezepte Deutsch

Echtklavierspielerin

Archie Comics

IDW Comics

Sudoku

Black Jack

Doodle:zeichnen | Freude

Bruchrechner Plus Gratis

Coach Guitar – Gitarre lernen mit Tabs und Akkorde

Sobotta Anatomie

Sonne, Mond, Planeten

Fit! – the fitness app

Match 3 Jewels

Simple Habit: Meditation, Sleep

Colorish – kostenlose Mandala für Erwachsene

Malbuch für mich & Mandala Malvorlagen