Erhobene Informationen: Eindeutige Router-Adresse (BSSID)

Große Anbieter wie Google und Apple betreiben Datenbanken, in denen BSSIDs und die zugehörigen Standorte von sehr vielen WLAN-Netzen verzeichnet sind. So können Endgeräte, zum Beispiel Smartphones, ihren Standort bestimmen, indem sie die BSSIDs der umliegenden WLANs mit diesen Datenbanken abgleichen. Die BSSID kann verwendet werden, um Ihren Standort zu erfassen, obwohl Sie die Berechtigung „Standort“ nicht freigegeben haben. Daher bewerten wir diese Information als sehr problematisch. Sie wird oft von Diensten erfasst, die Informationen über Netzabdeckung und Qualität sammeln, zum Beispiel für Mobilfunkanbieter.

Apps, die diese Daten übertragen:

Simple Speedcheck

Internet Speed Test, Etrality
Tracker: 12