Google Maps – Navigation und Nahverkehr

Anbieter: Google LLC
Letztes Update:  11.05.2021
Link zum Play-Store
Downloads: 5.000.000.000+
Version: 10.69.0
Werbung: ja
In-App-Käufe: nein
Kategorie:
Travel and Local

Das sagt die Redaktion

Das Datensendeverhalten der Apps von Google ist mit unserem Testsystem als Volltest nicht erfassbar. Die Apps sind so eng mit dem Android-Betriebssystem verbunden, dass sich nicht unterscheiden lässt, ob der Datenverkehr von der laufenden App oder vom Betriebssystem selbst stammt.

Es gibt aber einige aufschlussreiche Informationen zum Datensendeverhalten der Google-Apps, die wir wir hier für Sie zusammenfassen.

Uploads und Eingaben: Alle Informationen, die Sie in eine Google-App eintragen, werden von Google erfasst. Ihre Suchanfragen in Google Maps werden an Google-Server übertragen.

Google-Konto: Über das Google-Konto, das Sie mit Ihrem Android-Gerät verknüpft haben, kann Google bei der App-Nutzung auf Ihre Identität schließen. Auch Informationen zur App-Nutzung können dort gespeichert werden.

Datenschutzerklärung: Bei allen Google-Apps gilt die allgemeine Datenschutzerklärung von Google. Diese räumt der Google LLC das Recht ein, Daten aus unterschiedlichen Apps zusammenzuführen. Daten dürfen auch mit Googles Tochterunternehmen geteilt werden.

Auszug aus dem mobilsicher-Artikel

Zum ganzen App-Porträt von mobilsicher geht es hier. 

Standortermittlung abschalten: Google Maps fragt automatisch den Standort des Gerätes ab und überträgt ihn an Google. Den Standort ermittelt das Smartphone selbst, aus einer Mischung von verschiedenen Ortungsdiensten: GPS, Ortung per Mobilfunk und Ortung per WLAN.

Sie können Google Maps jedoch verbieten, den Standort zu erfassen, ohne die Standortermittlung für das ganze Gerät zu deaktivieren. Routen abrufen können Sie dann trotzdem noch - nur beim Navigieren müssen Sie den Standort wieder freigeben.

Bei Android-Geräten (ab Android 6) finden Sie die Einstellung unter Einstellungen > Apps > Google Maps > Berechtigungen.

Inkognito-Modus nutzen: Im Inkognito-Modus verzichtet Google Maps auf das Speichern der Begriffe, die in das Suchfeld und den Routenplaner eingegeben werden.

Um ihn zu aktivieren, tippen Sie in der App auf den Kreis am rechten Rand der Suchleiste, der ihr Profilbild oder den Anfangsbuchstaben Ihres Google-Kontonamens enthält . Wählen Sie im dann erscheinenden Einstellungsmenü den Punkt Inkognitomodus aktivieren aus.

Unter den Einstellungen findet sich (nur im normalen, nicht im Inkognito-Modus) der Punkt Google Maps-Verlauf. Hier lassen sich alle zuvor gespeicherten Aktivitäten einsehen und löschen.

Unter dem Punkt Automatisch löschen können Sie außerdem festlegen, dass Ihre Nutzungsdaten automatisch gelöscht werden.  Wer seine gesamte Nutzungshistorie löschen möchte, tippt unter dem Punkt Google Maps-Verlauf auf die drei Punkte am oberen rechten Bildrand und dann auf Aktivitäten löschen nach.

Wenn Sie die Standortermittlung aus- und den Inkognito-Modus eingeschaltet haben, werden nur noch die IP-Adresse und bestimmte Geräteinformationen übertragen und ausgewertet.

Ergebnisse aus der Datei-Analyse

In der Installations-Datei der App haben wir Hinweise auf eingebaute Software-Module von einem oder mehreren Drittanbietern gefunden. Diese Analyse ermöglicht nur eine grobe Einschätzung der App. Apps nehmen im Betrieb meistens noch zu weiteren Anbietern Kontakt auf. Umgekehrt werden nicht alle gefundenen Anbieter in jedem Fall kontaktiert. Folgende Anbieter wurden identifiziert:

Google LLC
Werbenetzwerk

Berechtigungen

Aktivitätserkennung
android.permission.ACTIVITY_RECOGNITION
 normal
Audio aufnehmen
android.permission.RECORD_AUDIO
 zustimmungspflichtig
Auf alle Netzwerke zugreifen
android.permission.INTERNET
 normal
Auf Bluetooth-Einstellungen zugreifen
android.permission.BLUETOOTH_ADMIN
 normal
Auf genauen Standort zugreifen
android.permission.ACCESS_FINE_LOCATION
 zustimmungspflichtig
Auf ungefähren Standort zugreifen
android.permission.ACCESS_COARSE_LOCATION
 zustimmungspflichtig
Beim Start ausführen
android.permission.RECEIVE_BOOT_COMPLETED
 normal
Bilder und Videos aufnehmen
android.permission.CAMERA
 zustimmungspflichtig
Dateien ohne Benachrichtigung herunterladen
android.permission.DOWNLOAD_WITHOUT_NOTIFICATION
 normal
Dauerhaften Broadcast senden
android.permission.BROADCAST_STICKY
 normal
Displaysperre deaktivieren
android.permission.DISABLE_KEYGUARD
 normal
Im Hintergrund auf den Standort zugreifen
android.permission.ACCESS_BACKGROUND_LOCATION
 zustimmungspflichtig
Kontakte lesen
android.permission.READ_CONTACTS
 zustimmungspflichtig
Konten auf dem Gerät verwenden (bis Android 5)
android.permission.USE_CREDENTIALS
 normal
Konten hinzufügen oder entfernen (nur bis Android 5)
android.permission.MANAGE_ACCOUNTS
 normal
Kopplung mit Bluetooth-Geräten durchführen
android.permission.BLUETOOTH
 normal
Netzwerkverbindungen abrufen
android.permission.ACCESS_NETWORK_STATE
 normal
NFC - Nahfeldkommunikation steuern
android.permission.NFC
 normal
Ruhezustand deaktivieren
android.permission.WAKE_LOCK
 normal
SD-Karteninhalte Ändern oder löschen
android.permission.WRITE_EXTERNAL_STORAGE
 normal
SD-Karteninhalte lesen
android.permission.READ_EXTERNAL_STORAGE
 normal
Speicherplatz der App ermitteln
android.permission.GET_PACKAGE_SIZE
 normal
Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren
android.permission.WRITE_SYNC_SETTINGS
 normal
Synchronisierungseinstellungen lesen
android.permission.READ_SYNC_SETTINGS
 normal
Verknüpfungen installieren
com.android.launcher.permission.INSTALL_SHORTCUT
 normal
Vibrationsalarm steuern
android.permission.VIBRATE
 normal
Vordergrunddienst ausführen
android.permission.FOREGROUND_SERVICE
 normal
WLAN-Verbindungen abrufen
android.permission.ACCESS_WIFI_STATE
 normal
WLAN-Verbindungen herstellen und trennen
android.permission.CHANGE_WIFI_STATE
 normal